<< zurück Bei der MOXA THERAPIE,

einem Teil der TCM (trad. chin. Medizin), erwärmt man vorsichtig die Akkupunkturpunkte, regt den Energiefluss an und löst Blockaden. Sie wirkt somit ausgleichend, harmoniesierend und schmerzlindernd.

Es gibt unterschiedliche Techniken.
Wir verwenden die sogenannte Moxazigarre, eine in Papier aufgerollte Beifusskrautstange, die an einem Ende entzündet, in eine Halterung/Moxapfeife gegeben und dann auf die jeweiligen Akkupunkturpunkte gesetzt wird.

Akkupunkturpunkte oder Schmerzpunkte werden so gezielt
mit Wärme behandelt und die Selbstheilungskräfte des
Körpers reaktiv.
  

 
 




PHYSIOTHERAPIE PETRA BANNERT & DOREEN BUCHHEIM  •  HAUPTSTR. 30  •  08261 SCHÖNECK  •  TELEFON 037464 88783  •  FAX 037464 33950